Hallo Gast, Lust mitzumischen?

Rettungswege für Feuerwehr versprren

Datum: 29.09.2014 7 Kommentare 1 Bewertung
Kommentar verfassen
  1. Wer meint das das in Deutschland nicht ginge, der irrt. Selber schon erlebt und gesetzlich ist es abgesichert.
    Sind Menschenleben in akuter Gefahr dann wird mit Genehmigung des Einsatzleiters geräumt, ohne Rücksicht auf Sachwerte. Der Schaden wird auch NICHT entschädigt wenn man keinen Rettungsweg freilässt, unabhängig von der Parkraumbewirtschaftung.
    Jeder Strassenverkehrsteilnehmer trägt ein Grundrisiko und die Betriebsgefahr für sein Fahrzeug, selbst wenn dieses steht
    Von Freuerwehmann (Gast) am 09.10.2015 um 12:45 Uhr
  2. Captain einsicht sagt: wenn die Autos da nicht stehen würden, dann käme die Feuerwehr viel besser durch.

    ...meine Aufgabe sit getan...
    Von xD (Gast) am 29.09.2014 um 19:58 Uhr
  3. Nein,youbetterrun hat recht.
    Is mir letztens selbst passiert auf der Einsatzfahrt.
    Ein Spiegel vom Parkenen Fahrzeug wurde abgerissen, Rücksprache Leitstelle, die entscheiden dann ob abgebrochen wird oder weiter gefahren wird.
    Ist ein Unfall und dann wird halt ein anderes Fahrzeug angefordert.
    Von Egal (Gast) am 29.09.2014 um 13:42 Uhr
  4. @denuntermir:

    das stimmt nicht. das ist der feuerwehr in DE genau so egal wie in den USA....wenn die zu nem Brand müssen und autos im weg stehen, werden die weg geschoben...
    Von Dein Name (Gast) am 29.09.2014 um 09:59 Uhr
  5. Einer der wenigen guten Seiten der amerikanischen Gesetze. In Deutschland würde der Einheitsführer der Feuerwehr susbendiert werden, bekäme ein Diszi und anschließend noch nen Zivilprozess zum Thema Schadensersatz.
    In den USA bekommen die "Versperrer" eins auf den Sack und bleiben auf ihrem Schaden sitzen.
    Das gibts nur in Deutschland, dass denen, die ohnehin schon nen gefährlichen Job erledigen, auch noch Steine in den Weg gelegt werden.
    Von youbetterrun (Gast) am 29.09.2014 um 08:53 Uhr
  6. the roof is on fire!!
    open grilling at its best - kein wunder dass da die feuerwehr gas gibt - will ja och n würstchen abhaben - die bullen waren schon oben

    guitarist guitarist guitarist
    Von hui (Gast) am 29.09.2014 um 07:51 Uhr
  7. habe nich von *versprren* gesehen. Naja aber legitime maßnahme: Nur weil paar Honks (u.a. Polizei) das versperren, muss man eben utilitaristisch denken und da einfach durch thumbsup
    Von DamitHatderRuseNichGerächnet (Gast) am 29.09.2014 um 01:54 Uhr