Hallo Gast, Lust mitzumischen?

Hüpfburg für Kinder

Datum: 19.02.2016 19 Kommentare 7 Bewertungen
Kommentar verfassen
  1. @23
    Wenn die mit ihrem Plan durch ist, dann wünschtest du dir im Mittelalter zu sein, weil dann bist du in der Stein(igungs)zeit. Millionen von primitiven mordlüsternen kinderfickenden schmarotzenden Musel-Heuschrecken werden dann deine/unser aller Existenz zerfressen und als Scheisse wieder ausgeschieden haben.
    Hängen als Strafe dafür ist human, mir fielen da quälendere und langwierigere Strafen ein für die Unsägliche die die aufgeklärte freie Welt unumkehrbar in den Untergang getrieben hat.
    Von Dein Name (Gast) am 20.02.2016 um 16:47 Uhr
  2. @24 dann Registriere ihn doch
    Von Steven Nötzel (Gast) am 20.02.2016 um 16:28 Uhr
  3. #23 benutze nicht meinen Namen für deine ansichten!

    Ja das nutzlose merkelvieh sollte erhängt werden als mahnmal für nachkommende möchtegern politiker. wenn sie es nur auf die harte tour verstehen dann soll es so sein! reden kannst mit den schweinen nicht. die lachen dich dann nur aus und erhöhen die steuern um kinderschändenden priestern ihr gehalt zu sichern!
    Von Steven Nötzel (Gast) am 20.02.2016 um 16:10 Uhr
  4. Ist euch eigentlich klar was ihr hier sagt?
    Merkel erhängen? wtf! Erhängen? Wir sind doch nicht im Mittelalter. Sowas müsste man einfach abwählen und vom "Millionär zum Tellerwäscher abstürzen lassen. Die die handeln könnten reden zuviel und die die zuviel reden handeln nicht. So sieht es aus. Wir schaffen das ist natürlich längst nicht mehr glaubwürdig. Aber auswandern ist auch nicht richtig bzw. so einfach. Keine Ahnung was nun mit Dr. Ferkel passiert. Rosen sind rot sag ich nur.thumbsup
    Von Steven Nötzel (Gast) am 20.02.2016 um 15:53 Uhr
  5. liebes Hartzerpack und dumme deutsche Rentner, die ihr Einkommen durch Pfandflaschensammelei aufbessern.

    Durch die Pfanderhöhung könnt ihr direkt profitieren und mehr Geld einsacken.

    Wir POlitiker denken wirklich an euch, liebes Pack.

    Während wir uns nur seltenst die Diäten erhöhen, werfen wir euch die fetten Brocken hin
    Von Dr. Michael Paul (Gast) am 20.02.2016 um 15:50 Uhr
  6. Liebes Wahlvieh und Bürger zweiter Klasse,

    da die Emotionen hochkochen, genehmigen wir POlitiker uns erst mal eine kräftige Diätenerhöhung, neue Dienstwagen und mehr Leibwächter. Ihr zahlt dafür und ihr schafft das auch.
    Ich und meine ReGIERungsfreunde müssen uns zum Glück nicht mit den Problemen beschäftigen, die wir euch eingebrockt haben.

    So, ich gehe jetzt erst mal mit Gauck ein Hummermenü auf eure Kosten essen.
    Von Angela Ferkel (Gast) am 20.02.2016 um 15:18 Uhr
  7. Merkel gehört unter das Volk!
    Ganz unten drunter!
    Und dann wird mit den Füßen abgestimmt, im 4/4tel Takt!!!
    Von Dein Name (Gast) am 20.02.2016 um 12:18 Uhr
  8. Ich bin dafür das Merkel auch an den galgen kommt und danach noch verbrannt wird samt aller politikschweine! es ist unser geld welches hart erarbeitet wird und kaum ausreicht für uns selbst aber die erheben darauf anspruch und verschwenden es wie sie grad lustig sind. die fluchtmenschen sind mir egal das problem sind die politikknechte! merkel und ihre gang sind die wahren übeltäter und gegen die muss man angehen!
    Von lutsch (Gast) am 20.02.2016 um 11:19 Uhr
  9. Merkel lenkt mit der momentanen situation auch nur von dem mist ab den sie vorher verbockt hat! als ob es vor den flchtlngn so gut war hier. steigenden mieten, lebensmittelpreise, steuern und sonstiges aber mindestlohn womit kaum einer was von all dem bezahlen kann. nebenbei noch schön immer was in die eigene tasche abzwacken und steuergelder für schwachsinn verschwenden nur um dann noch mehr geld zu verlangen. Merkel ist die neue Saddam nur auf eine gewaltlosere art und und weise!
    Von lutsch (Gast) am 20.02.2016 um 11:15 Uhr
  10. Sagt keiner das man sich darüber freuen muss aber es werden größtenteils die falschen leute beleidigt. haben die sich selbst eingeladen? haben die beschlossen das sie in eurer nachbarschaft untergebracht werden und xx,xx€ bekommen? diese leute nehmen nur an was geboten wird! es sind aber andere die bestimmen das es so ist. man muss auch nicht gewalt anwenden um gegen etwas anzugehen. ihr habt euch die knüppel ins amt gewählt und nun habt ihr jemanden an dem ihr euren unmut auslassen könnt.
    Von Steven Nötzel (Gast) am 20.02.2016 um 11:01 Uhr
  11. t)
    Zu den Migranten: Arme Schweine. Haben nix zu verlieren. Viele entstammen brutalen Gesellschaften und setzen auch hier das Recht des Stärkeren durch, Polizei kann nicht und darf nicht wie sie will, wenn sie will. Deren problematische Sozialisierung ist oder wird unser aller Problem, auch deins!
    Überleg warum Erdogan uns mit denen droht. Und wir sollen uns über die freuen, mit denen man uns bedroht?
    Lg
    Von Schrubbel (Gast) am 20.02.2016 um 10:37 Uhr
  12. r) Was soll man als friedliebender Mensch tun? Zumal dann, wenn man was zu verlieren hat. Die Parlamente sind ausgebootet, regiert wird per Kanzlererlass. Die Justiz legitimiert fortwährenden Rechtsbruch und die Presse, ausgestattet mit großer Macht zerreißt jeden Kritiker das Status Quo als Menschenfeind und Nazi. Machtlosigkeit.
    (Fortsetzung folg
    Von Schrubbel (Gast) am 20.02.2016 um 10:28 Uhr
  13. Ich heiße übrigens Detlef und meine Mama muß jeden Abend meine Inkontinenzunterwäsche reinigen.
    Von Schrubbel (Gast) am 20.02.2016 um 10:20 Uhr
  14. Moinmoin, verstehe so einiges nicht, aber was du meinst schon.
    Zu den Kommentaren: Man muss die unpolitische Masse an den Missstand erinnern. Dazu ist es sinnvoll die Realitätsflucht mit Videos durch entsprechende Kommis zu stören. Bringt Wut und Druck auf den Kessel.
    Zur Politik: Der mit dem Zusammenbruch der Manipulationskartelle rapide anwachsende, friedliche Protest wird überhört. Kritiker werden sozial exekutiert, unsere Nachbarstaaten ignoriert und erpresst. (Weiter im nächsten Kommenta
    Von Schrubbel (Gast) am 20.02.2016 um 10:16 Uhr
  15. Schon wieder ihr lächerlichen Nazikinder! Nennt eure Namen und Adressen wenn hinter den großen sprüchen auch etwas mut steckt!!
    Ich bin Steven Nötzel und wer bock hat kann sich gerne melden und seine bestrafung in Hamburg abholen!
    Von Steven Nötzel (Gast) am 19.02.2016 um 22:48 Uhr
  16. de_Wipeout ... scheiss 64 Tick Server !
    Von Cha0s (Gast) am 19.02.2016 um 11:25 Uhr
  17. "immer mitten in die fresse rein"....afro
    Von . (Gast) am 19.02.2016 um 09:27 Uhr
  18. tamid habem dehn kint nihct gerächned
    Von Hernd-Bans (Gast) am 19.02.2016 um 08:46 Uhr
  19. wipe-out trainingslager yes
    Von fraunz (Gast) am 19.02.2016 um 02:40 Uhr