Hallo Gast, Lust mitzumischen?

Neulich im Bama Stadion

Datum: 06.01.2014 9 Kommentare 3 Bewertungen
Kommentar verfassen
  1. Direkt auf die Fresse schlagen >>> Gleichberechtigung
    Von Dein Name (Gast) am 15.03.2016 um 23:42 Uhr
  2. Sie will unbedingt GabgBang und kein hellhäutiger traut sich! Am Ende nimmt Sie wieder der Afrikaner mit und Sie bekommt mehr als erwartet...
    Von lothar (Gast) am 15.03.2016 um 23:33 Uhr
  3. ich glaube die hat schlimmen reizdarm oder ihre tage ! oder beides. yes
    Von femen-holger (Gast) am 06.01.2014 um 21:04 Uhr
  4. @Dein Name (Nr.4)
    Würden die Männer mit vereinten Kräften die Frau auch unter expliziter Gewaltanwendung dazu bringen, ihnen den Dienst zu erweisen, so könnte die Dame maximal gestillt werden, indem ihr die Männer möglichst gleichzeitig auf die Epidermis ejakulieren (auch Bukkake genannt).
    Durch natürliche, biologische Weise wäre sie sofort in einem Zustand der Ruhe angelangt (Besamungsdrang wurde somit erfüllt) und die Herrschaften könnten sich das Spiel in Ruhe zu Ende anschauen.
    Von Dein Name (Gast) am 06.01.2014 um 13:08 Uhr
  5. @Dein Name (Nr.4)
    Ich habe mir bezüglich der Theorie sehr viele Gedanken gemacht und beabsichtige in Kürze hierzu einen Aufsatz zu veröffentlichen. Zu diesem unerforschten Thema habe ich etliche Monologe geführt und möchte alsbald meine Gedanken der breiten Öffentlichkeit kundtun.
    Der Coitus Interruptus muss nicht zwangsläufig praktiziert werden, denn es reicht auch aus, wenn sich die Dame an einem Fellatio beteiligt. Hierzu hat sie die Möglichkeiten mehrere Glieder oral zu befriedigen.
    Von Meine Theorie (Gast) am 06.01.2014 um 13:04 Uhr
  6. @Meine Theorie:
    Ich finde es toll dass hier jemand noch einmal diese, doch sehr in den Hintergrund verdrängte Theorie anspricht.
    Jedoch möchte ich betonen, dass ein "Coitus Interruptus", sprich, die Inseminierung ihres Gesichtes auch unter dem Gesichtspunkt interessant wäre, als dass man sie danach einfach auf den Boden drücken könnte und die Dame, bedingt durch die immensen Adhäsionskräfte des Samens, dort fixiert wäre, womit die Männerschaft ihr Spiel ohne Belästigung weitersehen könnte. :th
    Von Dein Name (Gast) am 06.01.2014 um 10:35 Uhr
  7. Amis.....knife
    Von Hansi Schwansi (Gast) am 06.01.2014 um 10:20 Uhr
  8. zwei tage zuvor schon auf insanee.com zu sehen thumbsdown
    Von Dein Name (Gast) am 06.01.2014 um 00:40 Uhr
  9. Sie hat den sogenannten Besamungsdrang. Eine Frau, die nicht besamt wird, verliert irgendwann die Kontrolle über sich und wird zur Emanze so wie Alice Schwarzer. Daher leitet sich der Feminismus aus dem Semenismus ab (engl. Semen = Samen, Sperma), also der "Urdrang" nach Samen.
    Daher sollte ihr jemand aus dem Publik eine Ladung des frischen Mannessaftes ins Gesicht spritzen. Danach sieht die Welt wieder ganz anders aus. thumbsup
    Von Meine Theorie (Gast) am 06.01.2014 um 00:33 Uhr