Hallo Gast, Lust mitzumischen?

Polizist will Hund erschießen

Datum: 24.04.2014 6 Kommentare 1 Bewertung
Kommentar verfassen
  1. "Ihrer Akte nach zu urteilen waren sie vorrübergehend mal in einer Irrenanstalt, haben häufig Probleme mit Alkohol und haben den Präsidenten Bush verprügelt ... Damit gelten sie als potentiell gefährlich. Das berechtigt Sie zum Besitz von 3 Handfeuerwaffen oder weniger." biggrin

    Dem muss ja richtig der Stift gegangen sein. Sich erstmal selbst ins Bein schießen, der is gut.
    Schade, dass es die ganze Situation nicht als Vid gibt biggrin
    Von GigZz am 24.04.2014 um 21:34 Uhr
  2. HA! Hat der Penner verdient! Kann #3 nur voll und ganz zustimmen!
    Von Schnob (Gast) am 24.04.2014 um 17:29 Uhr
  3. Schade, dass der drecksbulle nicht tot ist, einen hund auf nem eingezäunten grundstück zu erschießen weil der !achtung! gebellt hat. sowas passiert wenn man spastis macht und ne knarre gibt
    Von Dein Name (Gast) am 24.04.2014 um 15:48 Uhr
  4. Natürlich hat der Polizist nur aus Selbstverteidigung heraus gehandelt...Der Hund wirk ja auch sehr bedrohlich wie er da mit den Kindern spielt....

    Tja, Karma is a Bitch :P
    Von Dein Name (Gast) am 24.04.2014 um 10:42 Uhr
  5. Ich habe mal einen Vogel mit ner Softair abgeschossen! Danach hat mir meine Mama den Popo gehauensick
    Von Eduard Schwengelhart (Gast) am 24.04.2014 um 08:03 Uhr
  6. ich vertäh leider kein russisch also warum den wideo?
    Von arslan (Gast) am 24.04.2014 um 01:59 Uhr